Start » Weihrauchprodukte » Weihrauchöl

Destilliertes al-hojari Weihrauchöl

Die Weihrauchbröckchen (man nimmt dazu nicht die ganz großen Stücke, sondern ca. 10 mm-Stücke) werden in einen Behälter gegeben, darunter wird Wasser erhitzt. Der aufsteigende Wasserdampf löst dann die ätherischen Öle aus den Pflanzen. Es gilt die Temperatur des Wassers möglichst niedrig zu halten (am besten deutlich unter 100°), um eine sehr gute Qualität zu erreichen. Das heißt aber lange Wartezeiten beim Destillieren akzeptieren.

Hochwertiges Weihrauchöl hält lange den Geruch zum Beispiel beim Auftragen auf der Haut (wie Parfum) oder im erwärmten Wasser eines Aromaspenders. Unter hohen Temperaturen hergestelltes Öl ist meistens schärfer, beim omanischen Weihrauch auch zitroniger. Das kann man mögen, aber diese Gerüche verfliegen leider auch recht schnell. Sie sind leicht, weil sie nicht mehr in das gesamte Spektrum eingebunden sind.

Omanisches Öl wird aus al-hojari Weihrauch gewonnen. Auch hier reicht das Spektrum von einfachem Öl (im Vergleich zu anderen Weihrauchölen aber schon sehr gut) bis zu deutlich teureren Ölen (hier finden Sie das White Royal Öl aus Oman – eine Spezialität)

Unser Weihrauchöl wird mit niedrigeren Temperaturen destilliert und bietet deshalb ein vollständiges Geruchsspektrum. Glorius Olibanum ist ein wunderbares Öl aus hochwertigem omanischen Weihrauch. Die Analyse zu Glorius Olibanum

 

al hojari Weihrauch als Grundprodukt!

 

 Destillieren in der Laboranlage

Unser Glorius Olibanum Öl