Start » Weihrauch » Biblischer Weihrauch

Biblischer Weihrauch

Warum sind wir uns eigentlich sicher, dass der von uns importierte Weihrauch der biblische Weihrauch ist?

Das hat natürlich auch mit dem Ausgangspunkt der Weihrauchstraße zu tun. Weihrauch aus der heute zum Sultanat Oman gehörenden Dhofar-Region und Myrrhe aus dem heute zum Jemen gehörenden Gebiet über eine Bergkette von Südoman getrennt, waren um das Jahr Null für kultische Handlungen und Behandlungen mit antibiotischen natürlichen Stoffen hochgeschätzte Produkte. Von den Römern wurden der Weihrauch und die Myrrhe gegen Gold aufgewogen. Und so kam diese Sage in die Bibel: Drei Weise aus dem Morgenland bringen die Gaben Weihrauch, Myrrhe und Gold dem Jesuskind dar.

Speziell über die Verwendung von Weihrauch in der christlichen Kirche, aber auch bei anderen kultischen Handlungen, berichtet das Buch "Der Weihrauch". Das Buch ist wissenschaftlich geschrieben und keine leichte Kost. Weihrauch hat in der Medizin und im kultischen und religiösen Kontext immer schon eine große Rolle gespielt. Im Kontext "alter" Reiligionen wie katholische oder orthodoxe Kirche oder bei den Hindus wird Weihrauch genutzt. ""Jüngere" Religionen wie die evangelische Kirche oder der Islam verzichten dagegen af den Einsatz von Weihrauch im Gotteshaus.